dekoanhaenger01

Lass mich raten – Du suchst Hände ringend nach einem Geschenk? Es soll nicht zu pompös wirken. Persönlich soll es sein.

Da ist es gerade gut, dass Pauls kleine Schwester Lisa, ihre Mutter schon seit Wochen mit Plätzchen backen nervt. Sie sticht die Plätzchen für ihr Leben gern aus. Allerdings haben sie nun schon ein Dutzend Backbleche voller Leckerein gebacken.

Doch Lisa will weitermachen. Da kam ihre Mutter auf eine super Idee: Ein selbst gebastelter Dekoanhänger. Fast wie Backen - nur ohne Ofen.

Bereite Dich zunächst einmal vor und besorge alle nötigen Materialien – die Materialliste hilft Dir dabei.

 

dekoanhaenger02

 

 

Anleitung

dekoanhaenger03Zuerst müsst Ihr die Zutaten vorbereiten und abmessen. Anschließend  gebt Ihr Natron, Stärke und Wasser in einen Topf.

Diese Mixtur jetzt unter ständigem Rühren erhitzen (kochen). Sobald die Mischung ein fester Brei wird, Temperatur auf mittlere Hitze senken. Weiter Rühren.

 

dekoanhaenger04Sobald die Mischung wie Knetmasse geworden ist, Topf vom Herd nehmen und kühlen.

Falls es noch zu weich sein sollte, noch etwas Stärke zugeben und gut verrühren.

 

dekoanhaenger05Ist die Knetmasse nur noch handwarm bereite deine Arbeitsfläche vor, indem Du eine dünne Schicht Stärke darauf verteilst (so wie Du Mehl beim Plätzchenbacken verwendest).

Jetzt mit dem Nudelholz die Knete ausrollen (etwa 5 – 7 mm dick) und nach Wunsch ausstechen.

 

 

 

dekoanhaenger06dekoanhaenger07dekoanhaenger08

Sollen die Dekoanhänger Muster, Rillen, Abdrücke haben, schau Dich in deiner Wohnung mal nach Objekten, um die Du zum Prägen oder Stempeln nehmen könntest (z.B. Plätzchenstempel, Springerlerolle, Marmeladenglas usw.). Anschließend auf einer glatten Fläche lagern (z.B. Backblech).

dekoanhaenger09Willst Du die Anhänger später aufhängen, denke daran, sie schon jetzt mit einem Loch zu versehen. Hierfür eignet sich ein Schaschlikstäbchen gut. Die Löcher sollten etwas größer als die Stäbchen werden (ca. 3 mm).

Nun brauchst Du mindestens drei Tage Geduld. Die Anhänger trocknen jetzt und härten aus – völlig ohne Ofen.

ACHTUNG: Während der Trockenzeit die Anhänger auf keinen Fall anheben, da sie sonst brechen können.

Wenn die Anhänger vollständig getrocknet (also hart) sind, wäre es gut, sie zu lackieren, um sie haltbarer zu machen. Sprühlack hat sich als praktisch erwiesen. Berate Dich am besten mit Deinen Eltern. Mit Lackmarkern könntest Du die Anhänger jetzt noch gestalten.

Sofern Du nicht die gesamte Knetmasse auf einmal verbrauchst, wickle es in Frischhaltefolie und verwahre es im Kühlschrank. Das hält etwa eine Woche.

 

Und so könnte es am Ende aussehen...

dekoanhaenger10

Achtung Verlosung!

Wichtiger Hinweis: Wenn Du uns ein Bild Deines Deko-Anhängers zusendest, nimmst Du automatisch an unserer Verlosung teil. Du hast insgesamt sechs Chancen auf eine handsignierte Erstausgabe eines Buches aus der Reihe Testament7. Weitere Hinweise gibt es hier (klick)!


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.