Erinnerst Du Dich an Marias legendäre Waffeln? Pauls Mutter wusste eben schon immer was gut schmeckt. Kürzlich trafen sich die vier Mütter unserer Freunde zu einem "Mütterabend", wie sie es nannten. Vermutlich viel langweiliges Frauengequatsche. ;) Als Paul am nächsten Tag von der Schule kam, duftete das ganze Haus nach Waffeln - mal wieder - aber doch ganz anders.

"Waffeln? Mitten in der Weihnachtszeit?" überlegte Paul und naschte eine frisch duftende Waffel. "Hmmm ... lecker", schmatzte er. "Aber irgendwas ist anders ..." Was hatten die Mütter da ausgeheckt? Gerade erwischte seine Mutter ihn beim Kosten und lachte: "Na du? Wie schmecken Dir denn unsere neuen Villsteiner Weihnachtswaffeln?"

villsteiner weihnachtswaffeln

Magst Du diese leckeren Weihnachtswaffeln einmal selbst ausprobieren?

 

Marias Weihnachtswaffeln

Du benötigst einen Handmixer und ein Waffeleisen für die Zubereitung der Waffeln.

 

Lege zunächst alle Zutaten bereit:

  • 1 Päckchen Kartoffelmehl
  • 5 Eier (bei kleinen Eiern, eins mehr)
  • 1 Stück Butter (250 g)
  • 120 - 150 g Zucker
  • 1/2 Teelöffel Vanillepulver (oder etwas frische Vanille)
  • 1 Teelöffel Zimt

 

Hast Du alles da? Dann geht's jetzt los:

  1. Rühre mit einem Handmixer die Butter schaumig.
  2. Gib nach und nach die 5-6 Eier dazu.
  3. Jetzt den Zucker und die Vanille unterrühren.
  4. Zum Schluss gibst Du das Kartoffelmehl dazu.
  5. Jetzt die ganze Masse gründlich (auf niedriger Stufe) mixen.

 

Erhitze jetzt das Waffeleisen (die Temperatur sollte nicht zu hoch sein). Beginne mit einer niedrigen bis mittleren Temperatur und einer Testwaffel. Die Waffel sollte goldgelb gebacken und außen leicht knusprig sein. Brich sie auseinander und prüfe das Innere - es sollte etwas luftig und hellfarbig geworden sein. Wenn sich noch eine dunkle, feste Masse in der Mitte befindet, musst Du die Waffeln noch etwas länger backen. Falls die Backfarbe aber jetzt schon recht dunkel ist, reduziere die Temperatur des Waffeleisens ein wenig.

 

Viel Spaß & Guten Appetit! ;)


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.